Monday, 7th April 2014

I love the messengers of spring time: wild garlic, asparagus, rhubarb and strawberries!

It’s easy to make a lot of delicious treats of wild garlic, but the essence is best to enjoy with wild garlic pesto or some scrumptious wild garlic butter! Today we make pesto and in no time you have an amazing pasta dish on the dinner table which tastes like spring!

A more eloborate dish which is refined with this wild garlic pesto is following the next days! So stay tuned!

Wild Garlic Pesto

One year ago: linguine with cauliflower pesto

Two years ago: eggnog cupcakes

Three years ago: rhubarb muffins

 

                        

5 Responses so far.

  1. Theresa says:

    liebe Lena,
    oh ja, der Frühling bringt so viel Schönes und Leckeres! Ich habe am Wochenende auch schon den ersten Rhabarber gekauft und werde am kommenden endlich mal Bärlauch ausprobieren – denn, so verrückt das ist, ich habe ihn noch nie zum Kochen verwendet! Es wird also allerhöchste Zeit! 😉 Dein Pesto sieht auf jeden Fall sehr lecker aus und wenn ich mir deine Fotos bei Instagram so anschaue, gibt es bei uns viele Parallelen. Die meisten Bücher habe ich auch 😉 Liebe Grüße aus Berlin und dir einen wunderbaren Tag! Theresa

    • Coconut and Vanilla says:

      Ich habe auch die Tage den ersten Rhabarber gekauft und am Wochenende gibt es endlich was Leckeres damit! Freu mich schon drauf!

      Bärlauch ist toll, viel Spaß beim Ausprobieren!
      Vielleicht trifft man sich beim nächsten Berlin Besuch ja ;).

  2. Ulrike says:

    Mein Bärlauch will leider nicht so, wie ich will … Hübscher Löffel

Leave a Reply