Mittwoch, 12. August 2015

Dieser Zucchinsalat mit Schafskäse, gerösteten gehobelten Mandeln, Zitronenschale und Minze ist meine Neuentdeckung des Sommers! Ich mag Zucchini sehr, aber es kommt auf die Zubereitung an. Durch Braten kann man Zucchini wirklich versauen. Hier bleibt die Zucchini roh und wird mit einem Sparschäler in dünne Streifen gehobelt. Alle Zutaten des Salats verbreiten eine wunderbare Frische und so ist der Salat perfekt für heiße Tage und zum Grillen!

Das Rezept habe ich mal wieder aus meinem heißgeliebten Buch A Salad for All Seasons* von Harry Eastwood, das immer wieder mit tollen sättigenden Salatkreationen aufwartet! Immer noch eine astreine Empfehung von mir!

Für den Salat empfehle ich einen milden Schafskäse zu verwenden, keinen salzigen Feta! Alternativ schmeckt auch der milde Manouri wunderbar dazu, auch wenn ich den Schafskäse von einer kleinen lokalen Käserei am passendesten finde.

Dreimal gab es den Salat jetzt innerhalb von 2 Wochen, da kann ich ihn Euch natürlich nicht länger vorenthalten!

Zucchinisalat mit Schafskäse, Mandeln und Minze

Vor einem Jahr: confierter Knoblauch

Vor zwei Jahren: Pizza Bianca mit Mangold und Ziegenkäse

Vor drei Jahren: Tomatenketchup

Vor vier Jahren: Erdbeertörtchen mit Joghurt-Limetten-Mousse

Vor fünf Jahren: Die besten Chocolate Chip Cookies


*Werbung, Affiliatelink (sprich, wenn ihr über diesen Link etwas bei Amazon kauft verdiene ich dabei wieder eine kleine Provision, die ich in den Erhalt des Blogs stecke)

                        

4 Responses so far.

  1. Mhhh der Salat hört sich klasse an und sieht auch so aus! 🙂

  2. Juliane sagt:

    Genau mein Fall – kommt sofort auf die Nachkochliste! Am Samstag habe ich auf Verdacht gelbe Zucchini auf dem Markt mitgenommen und gestern haben mir meine Schwiegereltern noch grüne Zucchini aus dem Garten mitgegeben, Schafskäse und Mandeln habe ich sowieso im Haus… perfekt!

    Liebe Grüße!

Leave a Reply