Friday, 23rd May 2014

Rhubarb jelly was a true discovery for me last year and since then I cannot imagine my jam pantry without it. I prefer mostly jams, which feature the main flavour of the fruit and not ones that are mixed with five other fruits and ingredients. I want to taste every ingredients and assign it properly. Therefore I do not favour four-berry-jams and stuff like that. Rarely there is a combination that convinces me truly. 

I couldn’t find rhubarb jelly anywhere before last year. Normally I only know rhubarb in combination with other fruits, mostly strawberries. But that’s not my thing. I choose the one or the other. But this jelly features the rhubarb flavour really well and so you can enjoy rhubarb all year long!

Rhubarb Jelly

One year ago: luscious yeast waffles

Two years ago: rhubarb syrup

Three years ago: rhubarb steusel tart 

Categories: preserves, spring, jelly, jam, fruit
                        

3 Responses so far.

  1. janni says:

    moin,moin……
    wer mag schon rhabarber???????????ich bekomme ihn von
    allen seien angeboten, keiner will diese jeden winter
    überstehende staude verarbeiten und dann noch gar
    essen
    morgen wird dein rezept ausprobiert , ein letztes mal
    RHABARBER, ich werde berichten
    aber das erbsenpesto!!!!!!!!!!! ein voller erfolg
    wie kleine kinder “mehr–mehr–mehr”und ich mache mehr,allerdings o h n e pinienkerne(sind mir einfach zu teuer) dafür nehme ich Mandeln-Haselnüsse-Sonnenblumen
    kerne, geht auch
    ich werde mich jetzt durch deinen blog arbeiten- wieso
    hab ich dich erst jetzt entdeckt?? und werde so sutsche
    (nordlichter kennen das wort – heisst nach und nach)
    nachkochen
    lG aus haby
    janni

  2. Abgsehen davon, dass dein Rhabarbergelee toll aussieht, möchte ich dir für den Link zu den Mullwindeln danken! Die Tücher, die extra für den Einsatz in der Küche verkauft werden, waren mir bisher immer zu teuer (dafür, dass sie nur ab und zu zum Einsatz kommen oder auch mal zurecht geschnitten werden müssen). Auf die Idee Stoffwindeln zu verwenden, bin ich dabei noch gar nicht gekommen! Also danke dir! :)
    Liebe Grüße, Ramona

Leave a Reply