Wednesday, 18th July 2012

The strawberry season hasn’t ended yet, but the Pick-Your-Own-Farms are mostly grazed off. Somehow we didn’t managed it this year to go there, but we picked raspberries and black currants. We had to buy strawberries for jam, because our supplies were almost empty and I can’t get over the year without homemade strawberry jam.

Strawberry-Vanilla-Tart

Our market stand was very generous, since in 2 baskets were still 1 kg strawberries after hulling them. Because of that we didn’t used the 3. basket, which I had to use somehow else. And what’s better than cake then?

Strawberries

After searching through some cookbooks, I just did it freestyle: short crust pastry, crème pâtissière, strawberries. Simple, but delicious. I love the combination of the crunchy dough, the vanilla pastry cream, topped with fruit. Don’t be put off by the making of the pastry cream, just because there are eggs in it. The preparation is easy, the eggs won’t end scrambled and the cream thickens easy. 2 points that are important for me, when making creams and sauces. The bottom will still be crunchy and not soggy.

Strawberry-Vanilla-Tart

If you like the combination of crunchy, creamy and fruity as much as I, than this strawberry-vanilla-tart is just the right thing for you to savour strawberry season right away.

Strawberry-Vanilla-Tart

Two years ago: Bruschetta

 

 Strawberry-Vanilla-Tart

                        

10 Responses so far.

  1. Christina says:

    ein sehr hübsches kuchengitter hast du da!
    der kuchen sieht auch lecker aus. ;)

  2. Anne says:

    Die schaut super lecker aus. Habe gerade vor ein paar Tagen eine ähnliche gebacken (das Rezept ist auf dem Blog) :)

    Habe deinen Blog gerade über Post aus meiner Küche entdeckt und mir gefällt es hier. Bist jedenfalls direkt in meinem Reader gelandet :)

    Liebe Grüße
    Anne

  3. Marichan says:

    Ich liebe solche Kuchen. Ich würde den Kuchen der Ästhetik halber noch ganz hauchdünn abgelieren.

    Ich bin über einen Kommentar, den du bei Sarahs Torten und Cupcakes hinterlassen hast, auf deinen Blog aufmerksam geworden und gleich bei diesem Post hängengeblieben. :-)
    Auf jeden Fall sieht dein Blog vielversprechend aus und ich freu mich schon aufs Stöbern.

    • Freut mich, dass es dir hier gefällt!

      Natürlich kann man noch Gelatine drüber gießen oder leicht mit Honig bestreichen. Ich bin kein großer Fan von Gelatine auf Kuchen, wenn es wegen der Haltbarkeit nicht unbedingt nötig ist, deswegen verzichte ich lieber darauf. Schmecken tut er mir so besser :).

  4. ich mag auch nicht gerne diesen glibber auf dem kuchen… sieht toll aus, wird für nächstes jahr gespeichert bzw. die noch kommenden brombeeren!

  5. Julia says:

    Boden aus der Form nehmen, wie kriegt man das denn hin?

  6. Angelíta-Maricruz says:

    Oooh lecker :) ich habe gerade Erdbeeren gepflückt. Da kommt dieses Rezept genau richtig. Ich werde damit gleich mal loslegen.

    Gracias für deine wundervollen Rezepte und die Mühe, die du dir damit gemacht hast.

    Saludos *wink*

Leave a Reply