Dienstag, 10. Mrz 2015

Diese Pasta mit Radicchio und Speck fällt definitiv in die Kategorie „schnelles und einfaches Essen“. Ich liebe es besonders, weil es mit dem Radicchio einen anderen Geschmack ins Spiel bringt, und außerdem kann ich Pasta und Speck einfach nicht wiederstehen!

Pasta mit Radicchio und Speck

Ich habe dieses Essen schon viele viele Male gekocht, aber wie das bei schnellen Gerichten so ist, hat man normalerweise keine Lust und Zeit noch ein hübsches Foto zu machen. Deshalb gab es die Pasta dieses Mal zum Mittagessen ;).

 Ja, der Radicchio schmeckt leicht bitter, aber wirklich nur leicht hier. Es ist nicht so schlimm wie in diesen gemischten Salaten, die ich auch nicht mag. Es ist einfach ein ganz feines Gericht, dass euch überraschen wird!

Pasta mit Radicchio und Speck

 

Vor zwei Jahren: rotes Thaicurry

Vor drei Jahren: glutenfreier Orangen-Polenta-Kuchen

Vor vier Jahren: Hackbraten à la Jamie

Vor fünf Jahren: Überbackene Tofunocken mit Tomatensauce

 

*Werbung, Affiliatelink (sprich, wenn ihr über diesen Link etwas bei Amazon kauft verdiene ich dabei wieder eine kleine Provision, die ich in den Erhalt des Blogs stecke)

 

                        

2 Responses so far.

  1. Björn sagt:

    Sieht super aus. Sicher etwas, was ich abends mal perfekt nach dem Laufen nachmachen kann 🙂
    LG, Björn

Leave a Reply