[:de]Paneer selbstgemacht[:en]Homemade Paneer[:]

[:de]

Paneer ist ein indischer Käse, der anstatt von Fleisch in indischen Gerichten verwendet werden kann. Ich habe ihn noch nie irgendwo zu kaufen gesehen, aber nun ist es ganz einfach ihn selbst zu machen!

Der Käse wird schön fest und fällt beim Kochen nicht auseinander. Ich finde er macht sich wirklich wunderbar in indischen Gerichten und wenn ich das ultimative Gericht mit Paneer gefunden habe, dann werde ich es euch an dieser Stelle natürlich vorstellen.

Bis dahin experimentiert doch einfach mit euch bekannten indischen Gerichten in denen ihr das Fleisch durch Paneer ersetzt. Toll stelle ich es mir im indischen Mandelhühnchen vor (statt dem Hühnchen natürlich). Dann würde ich es allerdings nicht so lange garen, denn der Käse benötigt natürlich keine lange Garzeit.

Für die Herstellung ist es hilfreich eine Form zu haben mit Löchern in der der Käse abtropfen kann. Natürlich kann man auch ein Sieb verwenden, allerdings wird der Käse dann recht flach. Alternativ kann man sich aus einem alten Joghurtbecher (500g) auch eine Käseform basteln, indem man einige kleine Löcher in Boden und Seite bohrt.

indischer Käse = Paneer selbstgemacht

Vor einem Jahr: Pasta mit grünem Spargel und Ziegenkäse

Vor zwei Jahren: Rinderfond

Vor drei Jahren: Holunderblütengelee

Vor vier Jahren: Erdbeerlikör, Basilikum-Olivenöl und Holunderblütenessig

Vor fünf Jahren: Zitronen-Rosmarin-Kekse


*Werbung, Affiliatelink (sprich, wenn ihr über diesen Link etwas bei Amazon kauft verdiene ich dabei wieder eine kleine Provision, die ich in den Erhalt des Blogs stecke)
[:en]

Paneer is an indian cheese, which can be used in indian dishes instead of meat. I’ve never seen it for sale anywhere, but now it is so very easy to make it yourself!

The cheese is perfectly firm and doesn’t fall apart whilst cooking. It’s wonderful in indian dishes and when I’ll find the perfect dish with paneer I’ll definitely let you know!

Until then try familiar indian dishes and substitute the meat with paneer! I imagine that the paneer would also fit very good in indian almond chicken (without the chicken of course). But then I would’t cook it as long, since the cheese doesn’t need that much of a cooking time, of course.

It is helpful to have a cheese mould with holes, so the cheese can drain. Of course you could also use a mesh strainer, but the cheese will be very flat then. You could also use an old yogurt pot (500 g) and drill very small holes in the sides and the bottom.

One year ago: pasta with asparagus and fresh goats cheese

Two years ago: beef stock

Three years ago: elderflower jelly

Four years ago: strawberry liquor, basil olive oil and elderflower vinegar

Five years ago: lemon rosemary cookies

* Amazon affiliate link (If you buy something after clicking on this link on amazon, I earn a small amount of money, which I reinvest in this blog. Thank you!)

 [:]

5 Gedanken zu „[:de]Paneer selbstgemacht[:en]Homemade Paneer[:]“

    1. Ah, sind sie endlich auf den Trichter gekommen ;).
      Hier auf dem Land gibt es leider keine nennenswerten Biomärkte und Budni gibt es hier im Süden gar nicht.
      Aber da freuen sich sicher einige die den Paneer nicht selbermachen wollen :).

    1. Sehr gerne, Renate!
      Ich finde es immer wieder spannend wie man aus Milch und etwas Zitronensaft Käse machen kann :).
      Lass mich wissen wie es geklappt hat!
      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert