Freitag, 30. August 2013

Jaaa, nach einer langen langen Pause bin ich wieder zurück mit dieser Rubrik! Ina hat in der Zwischenzeit eine kleine süße Tochter bekommen und so haben wir das Projekt erstmal ruhen lassen. Ina ist immer noch ziemlich beschäftigt mit der Kleinen und versucht dann und wann wieder miteinzusteigen. Derweil koche ich mich weiter durch das Buch.

Die Pause hat auch mir gut getan, da einem so ein Buch – so gerne man es mag – auch irgendwann überdrüssig wird, wenn man daraus kochen „muss“. In der Zwischenzeit habe ich es aber wieder genauso lieb wie am Anfang und koche gerade ein Rezept nach dem anderen daraus. Es ist und bleibt also ein Lieblingsbuch und immer noch eine meiner großen Kochbuchempfehlungen!

Caramelized cherry tomato, zucchini and goat cheese clafoutis

Diesen Clafoutis (Seite 122) gab es diesen Sommer schon zwei mal, da kommt nämlich Zucchini rein ;). Der Clafoutis ist nicht die große Überraschung, aber er schmeckt wirklich lecker und ist mir nicht zu eilastig, was Clafoutis für mich leider oft sind.

Die Zucchini aber am besten dünn mit dem Messer schneiden und dann tatsächlich alle nacheinander in der Pfanne anbraten. Das macht den Clafoutis wirklich nochmal viel besser (ich habs auch anders ausprobiert, deshalb 😉 ).

Categories: la tartine gourmand
                        

Leave a Reply