[:de]Meatball Subs mit Alibi-Spinat[:en]Meatball Subs with Alibi Spinach[:]

[:de]

Knusprige, saftige Brötchen und dazwischen eine Traumfüllung? Geht immer, oder? So wie diese Meatballs-Subs. Meatball-Subs sind einfach Fleischbällchen mit Tomatensauce im Sandwich-Brötchen. Ich hab zur farblichen Abrundung und zur Beruhigung des Gewissens noch ein paar Blätter frischen Spinats reingelegt und ab geht das Fest!

Zur würzigen Abrundung der Fleischbällchen und der Tomatensauce benutze ich Chipotle Chiliflocken, da diese  geräuchert sind. Das schmeckt herrlich! Wer keine Chipotle Chiliflocken (oder gemahlene Chipotle) bekommt kann auch normales Chilipulver nehmen und geräuchertes Meersalz anstatt normales. Auf geräuchertes Salz kann ich inzwischen nicht mehr verzichten, das bringt so eine tolle Würze gerade auf vegetarische Gerichte, einfach genial! Ich benutze gerne das smoked Maldon Sea Salt oder auch dänisches von meinem Gewürzhändler Wurzelsepp.

Wenn man die Brötchen beim guten Handwerksbäcker kauft und nicht wie ich noch selbst backt, sind die Meatball-Subs wirklich eine schnelle Angelegenheit. Obwohl ich Euch nicht davon abraten kann die Brötchen selbst zu backen, denn diese waren auch einfach nur genial! Das Rezept findet ihr hier. Heute gibt es nur rauchig würziges Streetfood!

Meatball-Subs mit Alibi-Spinat

Vor zwei Jahren: Piña Colada Eis

Vor fünf Jahren: Bruschetta

 

[:en]

Crispy, fluffy rolls and in between a luscious filling? Perfect everyday, right? Like these meatballs subs. Meatball subs are meatballs with tomato sauce in a sandwich roll. To round off the colours and for soothing my conscience I added a few leaves of fresh spinach. Done!

To balance the spicyness of the meatballs and the tomato sauce I used chipotle chili flakes, because they are smoked, which tastes divine! If you don’t get chipotle chili flakes (or ground chipotle) use normal chili powder and smoked sea salt instead of normal sea salt. I cannot relinquish smoked sea salt, anymore, since it adds a great zest especially to vegetarian dishes. Just awesome! I prefer to use smoked Maldon Sea Salt or a Danish smoked sea salt from my spice dealer Wurzelsepp.

If you buy the rolls from your local bakery and don’t bake them yourself these meatball subs are a quick affair. Although I will not hold you back from baking your own, because these rolls are amazing. If you like you find the recipe here. But today it’s just about some easy spicy streetfood!

Meatball-Subs mit Alibi-Spinat

Two yeas ago: piña colada ice cream

Five years ago: bruschetta

 

[:]

12 Gedanken zu „[:de]Meatball Subs mit Alibi-Spinat[:en]Meatball Subs with Alibi Spinach[:]“

  1. Das sieht mega lecker aus. Ich finde ja auch selbstgebackene Brötchen immer am allerbesten. Ich backe auch immer meine Burgerbrötchen selbst. Subs habe ich allerdings bisher noch nicht selbst gebacken, aber ich denke es ist an der Zeit es nun doch mal endlich zu tun.
    xo.mareen

    1. Auf jeden Fall, Mareen! Die Subs sind einfach zum reinlegen :).
      Ich kaufe auch gerne gute Brötchen, aber die Auswahl bei uns ist wirklich schlecht und die besten Brötchen sind leider vom Kettenbäcker, den ich auch nicht unbedingt unterstützen möchte. Die rustikalen Brötchen sind aber auch so einfach, dass man sie wirklich selbst machen kann. Burgerbrötchen sind auch selbst gemacht am besten, da gebe ich dir vollkommen recht!

  2. Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any
    widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates.

    I’ve been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this.
    Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading
    your blog and I look forward to your new updates.

    Look into my web site: απιστια

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert