Hier habe ich über meine Einkaufsquellen geschrieben. Aber da es immer wieder Neues gibt und anderes auch mal veraltet, gibt es hier eine aktuelle Zusammenfassung aller Märkte und Läden, in denen ich bevorzugt einkaufe. Finde ich einen tollen Laden in einer anderen Stadt oder einem anderen Land, hier findet ihr ihn.

Die Liste ist sortiert nach Ländern/Städten und was ihr wo findet (Fleisch, Gemüse, Eier, etc.).

 

Berlin 

Käse, frische Pasta, Brot, Gemüse, Obst und vieles mehr aus der Region:

  • Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, Berlin Kreuzberg: wunderschöne alternative Markthalle mit regionalen Produkten, es besteht auch die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken

Kekse und Gebäck: 

  • Salut Backwaren, Schlesische Straße 1, Berlin-Kreuzberg: türkische Bäckerei mit köstlichen Keksen und Gebäck (süß und salzig, nicht nur türkisches)

Marmelade:

spanische, italienische und griechische Lebensmittel:

  • Mitte Meer, Gotlandstr. 6-10, Berlin-Prenzlauer Berg (auch ein Schöneberg und Charlottenburg): Pasta, Obst, Gemüse, frischer Fisch, Wurst & Schinken, Käse, Wein, Öl, Essig aus Spanien und teilweise Italien und Portugal

 

München

Mehl:

 

Nürnberg

Gewürze und Kräuter:

  • Wurzelsepp, Hauptmarkt 1, 90403 Nürnberg: Hier kaufe ich alle Gewürze und Kräuter. Die Qualität ist hervorragend, ebenso wie die Auswahl. Hier wird einem immer geholfen, wenn man auf der Suche nach etwas (außergewöhnlichen) ist. Zudem sind die Angestellten super nett. Mein Lieblings(Lebensmittel)laden. Außerdem gibt es dort auch noch eine große Auswahl an offenen Tees (es gibt auch immer eine frisch gebrühte Kanne zum Probieren) und Produkte von L’Occitane und ähnlichen Marken.

 

Regensburg

Tee und Gewürze:

  • Teehaus Bachfischer, Kapellengasse 6, 93047 Regensburg: große Auswahl an Tees und Gewürzen, interessante Gewürzmischungen für Gewürzmühlen

 

Schwäbische Alb

Brot:

  • Lorettohof, 88529 Zwiefalten: Brot, Brötchen, Kuchen und Gebäck aus dem Holzofen

Käse:

  • Hohensteiner Hofkäserei, Heidäckerhof 1, 72531 Hohenstein-Ödenwaldstetten: köstlichen Käse gibt es hier: Albzarella (Mozzarella aus Büffelmilch), Büffelmilchkäse, Kuhmilchkäse
  • Lorettohof, 88529 Zwiefalten: Ziegenfrisch- und weichkäse

Fleisch und Wurst:

  • Metzgerei Failenschmid, Parkstrasse 2, 72813 St. Johann-Gächingen: Wurstet selbst. Büffelwurst, Büffelmaultaschen und Albbüffelfleisch gibt es zu kaufen.

Schöne Dinge, auch kulinarisch:

 

Stuttgart

Mehl:

  • Adler Mühle Bahlingen, Eichstetterstr. 3, 79353 Bahlingen am Kaiserstuhl: Bis zu 30 kg kann man das Mehl auch online bestellen, wenn man nicht in der Nähe wohnt. Sehr praktisch, wenn man als Brotbäcker kein Auto hat.
  • Tonmühle Ditzingen, Tonmühle 3, 71254 Ditzingen: Riesige Auswahl an Bio-Mehl, das meiste in Bioland-Qualität
  • Sessler Mühlen: 3 Mühlen in Renningen, Calw und Reutlingen ergeben die Sessler Mühlen. Kaufen kann man es in den jeweiligen Hofläden oder auch beim Mühlrad in Bad Cannstatt

Brot und Brötchen:

  • Bäckerei Schurr, König-Karl-Straße 33, 70372 Stuttgart: Hier wird noch selbstgebacken, was man sieht und schmeckt! Die Brötchen (vor allem die normalen und Laugenbrötchen) sind sehr gut, ebenso die Brezn. Das Brot hat uns nicht so überzeugt.
  • Hofpfisterei, Schulstr. 4-8, 70173 Stuttgart: Das beste Brot weit und breit! Es gibt nur Sauerteigbrot, hält sehr lange frisch! Am besten finde ich den Weizenlaib. Auch sehr gute (Fein)Backwaren. In der Zeit vor Fasching, der einzige Bäcker der echte Krapfen (mit Hiffenmark!) führt.

Öl:

  • Ölmühle Ditzingen, Johannes-Fuchs-Strasse 5, 71254 Ditzingen: Wird in der Ölmühle, sowie in verschiedenen Läden in der Region verkauft (z.B. Rewe in Fellbach) und am Stand vom Bauernmarkt Leutenecker am Bad Cannstatter Wochenmarkt (s.u.). Es gibt Sonnenblumen-, Raps-, Walnuss-, Mandel-, Erdnuss-, Sesam-, Olivenöl und viele andere spezielle Öle, einige auch in Bioqualität.

Fleisch und Wurst:

  • Metzgerei Bienzle, Vaihinger Markt 7, 70563 Stuttgart (es gibt noch eine 2. Niederlassung in Stuttgart-Möhringen): sehr gutes Fleisch, sehr gute Wurst ohne Geschmacksverstärker und künstliche Inhaltsstoffe, ohne Gluten und Laktose
  • Metzgerei Allmendinger, Schießgasse 4, 72820 Sonnenbühl : Bioland Fleisch, monatlich bestellbar beim Mühlrad in Bad Cannstatt (das Rinderhackfleisch ist sehr gut!) oder direkt bei der Metzgerei in Sonnenbühl (nahe Reutlingen/Mössingen)
  • Paulinenhof, Degenhofer Straße 99, 71364 Winnenden-Hertmannsweiler: Biolandhof, Mitglied der bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall mit kleinem Hofladen und Teil der Werkstätten für Behinderte. Es gibt Schweine, Rinder, Hühner und noch mehr Tiere zu bestaunen. Es wird nur alle paar Monate geschlachtet, Vorbestellung ist also nötig! Das Fleisch wird nur nach der Schlachtung verkauft. Außerdem ist eine Gärtnerei mit Blumen und Gemüse angeschlossen.
  • Hoflieferant Munz, Stuttgarter Str. 23, 70469 Stuttgart-Feuerbach: Ein Bio-Metzger in Feuerbach mit sensationellem Fleisch! Das Geflügel kommt vom Bioland Bauernhof, das Schweine- und Rindfleisch von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall. Das beste Rindfleisch das wir je gekostet haben, stammte von hier. Das ganze hat natürlich auch seinen Preis. Die Wurst fand ich allerdings nicht so berauschend.

Gemüse, Obst und Jungpflanzen:

  • Sonnenhof: Verkauf von eigenem Spargel, Erdbeeren, Himbeeren etc. je nach Saison, verkauft Gemüse- und Kräuter-Jungpflanzen und Blumen (Empfehlung). Im Hofladen gibt es auch eine kleine Auswahl an Milchprodukten, Gemüse, Obst, Lebensmittel, Wurst und Käse (wertungsfrei). Das Brot von der Eselsmühle taugt nicht.
    Es gibt je nach Saison auch einen “Streichelzoo” mit niedlichen Kaninchen und Küken!

 

Markt Stuttgart – Bad Cannstatt (alle Stände nur am Samstag, weniger Stände am Dienstag und Donnerstag):

Gemüse, Obst und Kräuter:

  • Gärtnerei Geist (es gibt auch eine Auswahl an Blumen): unser Lieblingsstand, lokale Produkte, vieles aus eigenem Anbau
  • Gärtnerei Gauß: viele Produkte aus eigenem Anbau, der Chef probiert auch gerne mal den Anbau seltenerer Sorten aus, z.B. Brunnenkresse oder Pak Choi
  • Gärtnerei Albeck: hier werden nur Produkte aus eigenem Anbau verkauft, alles ist biologisch angebaut (nicht zu verwechseln mit dem Demeterstand, die alles haben, egal zu welcher Jahreszeit!). Hier gibt es die besten Tomaten! Außerdem gibt es auch ungewöhnliches Gemüse dort, z.B. Zucchiniblüten, lila Frühlingszwiebeln, Mandeln oder Mini-Paprika. Hin und wieder sehr schöne Blumensträuße, außerdem viele Kräuter und tolle Blumen-, Moos- und Holzgestecke. Vor der Adventszeit sehr schöne Adventskränze!

Blumen:

  • Ulrich Steinle: Dieser Stand hat fast nur Blumen (bis auf eine kleine Auswahl an Gemüse). Die Auswahl ist herrlich, von Schnittblumen bis zu fertigen Sträußen. Außerdem gibt es das alles für kleines Geld. Hier komme ich selten vorbei, ohne was mitzunehmen.

Käse:

  • Käse Widmann: Der beste Ort um Käse zu kaufen. Der Inhaber Herr Widmann verkauft immer am Samstag in Bad Cannstatt. Käse Widmann hat noch weitere Stände in Stuttgart, Baden-Württemberg und sogar in Hessen, außerdem gibt es auch einen Laden in Waiblingen.

Fleisch und Wurst:

  • Stefan’s Wurstlädle: Schweinefleisch und Wurst vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein, Metzgerei in Waiblingen-Hegnach

Eier, Geflügel, Lamm und Wild:

  • Eier Bleyer: Ein Stand der Hühnchen, Wachteln, Tauben, Kaninchen, Lamm, im Herbst/Winter auch Wild (Reh, Hirsch, Wildschwein, Hase, Ente), zu Ostern auch Zicklein verkauft. Außerdem gibt es Naturland-Bio-Eier vom Bromberghof in Sachsenheim-Ochsenbach und hin und wieder auch Wachteleier.

Apfelsaft:

  • Bauernmarkt Leutenecker: Hat einen Stand auf dem Wochenmarkt, an dem man köstlichen selbstgemachten klaren Apfelsaft bekommt. Hier kann man auch die Öle der Ölmühle Ditzingen kaufen/bestellen. In Remseck gibt es einen Hofladen.

Wein:

  • Weingut Häussermann: Hier kaufen wir gerne Wein ein, hin und wieder gibt es Weinproben. Sehr netter persönlicher Umgang. Außerdem wird hier Bio-Obst und Gemüse verkauft.