Ich koche und backe aus Leidenschaft und aus dieser ist der Blog Coconut & Vanilla entstanden. Damals suchte ich nach einem englischen Namen, da ich ausschließlich auf englisch gebloggt habe.
Seit einiger Zeit blogge ich zweisprachig. Coconut & Vanilla steht für eines meiner Lieblingsdesserts, nämlich ein Kokos-Panna Cotta. Ein Klassiker von mir, den ich immer vernaschen könnte.
 Profilfoto
 
Da es aber viel zu viele kulinarische Verführungen gibt, probiere ich meistens etwas Neues aus und so kommen Klassiker (so sehr ich sie auch liebe) selten auf den Tisch. Wenn es aber ein Klassiker ist, dann sollte es perfekt sein, somit bin ich immer auf der Suche nach DEM perfekten Rezept. Von den Rezepten die ich poste bin ich hundertprozentig überzeugt. Manchmal passiert es aber, dass man nach einiger Zeit noch ein besseres findet.
 
Was mir wichtig ist: regionale und saisonale Lebensmittel verwenden, umweltbewusst und umweltschonend leben, auf Zusatzstoffe verzichten, Nachhaltigkeit
 
Ich reise für mein Leben gerne und dazu gehört natürlich auch gutes Essen, die Jagd nach Produkten aus der Region und ausgiebige Besuche in lokalen Supermärkten! Mehr darüber findet ihr unter der Rubrik “Auf Reisen“!
 
Ein paar Fakten über mich:
 
1. Am liebsten esse ich aber als eingefleischter Franke im schwäbischen Exil immer noch Kloß mit Soß’. Ob gekochte, rohe, halb und halb oder Coburger Klöß’ ist gleich, Hauptsache hausgemacht!
 
2. Fertigprodukte und Essen aus der Tüte kommen hier nicht auf den Tisch. Inzwischen sehe ich diese Sachen im Supermarktregal aber auch nicht mehr.
 
3. Eingekauft wird hier saisonal und so regional wie möglich. Mein Lieblingsort ist der Wochenmarkt. Fleisch kommt bei uns 1-2 Mal die Woche auf den Tisch, da uns gute Qualität vom Metzger unseres Vertrauens wichtig ist.
 
4. Gute vegetarische Küche wird viel zu sehr unterschätzt und kommt hervorragend ohne vegetarische Fleischersatzprodukte aus, von denen ich nichts halte.
 
5. Ich trinke am liebsten halbtrockenen Weißwein (wenn ich Wein trinke). Es darf aber auch mal lieblich sein. Am liebsten aus Deutschland: Franken, Baden, Mosel, Rheinhessen
 
6. Ich mag überhaupt nicht: Rosinen, Marzipan, Blumenkohl, Stangensellerie, Kaffee
 
7. Für mich könnte immer Sommer sein!
 
8. Dazu kann ich nicht Nein sagen: Erdbeeren, Käse, Sauerteigbrot, Erbsen, Minze, Leberwurst, Gelbwurst, Quitten, Gnocchi und Pasta in jeder Form, Basilikum, dünner roher Schinken
 
9. Ich bin bekennender Teetrinker
 
10. Ich verstehe den Hype um Macarons nicht
 
11. Hier habe ich mit Chef Hansen gekocht!
 
12. Ich bin in der LIFT Stuttgart Ausgabe November 2012 (Auflage 18 300), sowie in der Jahresausgabe Stuttgart geht aus 2013 – Der große Gastroführer für Stuttgart und Region (Auflage 29 000). Im Juni 2013 war ich in der Stuttgarter Zeitung.
 
13. Rezept- und Bildbeitrag im Stabmixer-Kochbuch von Braun “Smart Speed Kitchen” Edition 2 mit Möhrensuppe mit Kokosnuss
 
14. Rezeptbeitrag im Staatlich Fachingen Kochbuch “Natürlich besser kochen” Band 3 mit grünen Bohnen mit Mohn und Kokos
 
15. Ich war beim Foodbloggercamp in Berlin im Oktober 2014!
 
16. Ich träume von einem großen Obst- und Gemüsegarten
 
17. Meine Passion für Essen hat sich sogar in meiner Studienwahl ausgedrückt. Inzwischen bin ich Dipl. Ing. für Lebensmitteltechnologie.
 
18. Mein Traum bleibt es jedoch selbst in der Backstube zu stehen und in einem kleinen Laden meine Leckereien anzubieten.
 
 
Bis dahin zeichne ich in meinem Blog meine kulinarischen Abenteuer auf. Süß, salzig, deftig, leicht, wo ich koche, mit was ich koche und welche Kochbücher mich begeistern, das und vieles mehr erfahrt Ihr hier.
 
 
Seit September 2011 schieße ich meine Photos mit einer Nikon D5100 und einem Nikkor 35 mm 1: 1,8 Objektiv. Davor habe ich das Sigma 18-250 mm 1:3,5-6,3 benutzt und davor habe ich alle Photos mit einer Digitalkompaktkamera gemacht.
 
Alle Bilder und der Inhalt meines Blogs unterliegen meinem Copyright und dürfen nicht ohne Erlaubnis verwendet werden. Kontaktieren Sie mich bitte vorher, wenn Sie Bilder in ihrem Blog/ ihrer Seite verwenden möchten. Wenn Sie Rezepte von mir (wenn nicht anders angegeben) bloggen, bitte ich um die Verlinkung des Rezepts.