Monday, 5th November 2012

After a long abstinence of recipes, I have this delicious potato terrine with goats cheese, basil and pine nuts for you! I made this a couple of weeks ago for our brunch and it was one of my favourite dishes on this day.

I love to brunch. To go brunching, as well as to host a brunch.

Unfortunately Stuttgart isn’t a brunching town, except you want to go to expensive and faceless hotel brunches. In my home town Nuremberg brunching is possible in many places and moreover quite good. Just my favourite place to brunch shut down some years ago.

Potato Terrine with Goats Cheese, Basil and Pine nuts

Hosting a brunch is a lot of fun for me, of course. After all it’s the perfect possibility to bake and cook a lot. We even baked croissants, which were divine I must say!

But on a homemade bread or roll (or a good bought one) this terrine is just perfect. You can also smear it on your bread. So it’s possible that you can make everyone happy with this dish.

Potato Terrine with Goats Cheese, Basil and Pine nuts

One year ago: Red Cabbage with Oranges and Gorgonzola

Two years ago: Flan Tart

                        

6 Responses so far.

  1. Ein Schmuckstück! Eine Kartoffelterrine habe ich noch nie gesehen, finde die Idee aber klasse. Jetzt brauche ich auch eine Terrinenform…

    • Coconut and Vanilla says:

      Im Notfall geht auch eine kleine Kastenform. Oder du teilst die Menge auf kleine Förmchen auf. Aber so eine Terrinenform ist natürlich schon was schickes ;).

  2. Anne says:

    Halleluja, da läuft mir altem Kartoffel-und-Ziegenkäse-Fan ja das Wasser im Mund zusammen – wie toll ist das denn? Mille Grazie für diese Inspiration!

  3. tanja says:

    wow – eigentlich bin ich überhaupt kein ziegenkäsefan, aber ich glaube bei dem rezept könnte ich auch schwach werden! 🙂 schaut super aus!

  4. Vicky says:

    Sieht hübsch aus, und lecker! Ich hab noch nie eine Terrine gemacht, aber die Zutatenkombination klingt so spannend, dass ich es mal gebookmarkt (?) habe!

    Grüße aus Hannover,
    Vicky

  5. Mhhh…sieht das lecker aus! Ich liebe ja Ziegenkäse und das kann ich mir super vorstellen auch wenn ich von Terrinen bisher immer die Finger gelassen habe 🙂

    Grüße aus Nürnberg!
    Corinna

Leave a Reply