Monday, 7th May 2012

Rhubarb Syrup

Actually I wanted you to offer something, that is not sweet again. But the sweet things are so delicious at the moment. And than I made this rhubarb syrup. Just this weekend. And it’s that good, I have to blog it now.

The syrup is that darn good. I tried rhubarb syrup already last year, but it wasn’t delicious at all. But this one is. Definitely. I also think this is rhubarb in it’s best way. No strings, not too tart, but the full rhubarb flavour. And than it’s a drink! If you are making enough of this, you can also enjoy it the whole year. Heaven! If you are having a lot of rhubarb in the garden, make this syrup a staple. If you are not having a garden or just no rhubarb in it (shame on you), buy it, because it’s cheap now and in season.

Rhubarb Syrup

By the way I used just normal rhubarb, which wasn’t very red at all, but the syrup turned out in a beautiful orange. Another benefit of not peeling it.

This syrup is super refreshing with some ice and soda water. Or with champagne. Mint also? Why not, just set your imagination free. Lime is already in there, which makes the whole thing extra better.

PS: I’ve made these great labels with the Jam Labelizer, which is a great site for making wonderful labels. Katharina of Katharina kocht gave the tip for this site on her blog, thank you!

Rhubarb Syrup

One year ago: Rhubarb Streusel Tart

                        

9 Responses so far.

  1. Katharina says:

    Oh toll, da weiß ich, was ich am Wochenende machen werde… 🙂 Schön, dass Dir die Etiketten gefallen, ich finde die auch einfach super.
    LG
    Katharina

  2. Christina says:

    schöne etiketten! fehlt nur noch der passende drucker…
    ich habe letztes jahr auch schon rhabarbersirup gemacht, aber so gut hat der mir gar nicht geschmeckt… vielleicht probiere ich mal dein rezept aus!

    LG

    • Hast du gar keinen Drucker? In der Arbeit dafür? Bei uns geht dieses Jahr die Überlegung einen Farblaser-Scanner-Kopierer anzuschaffen. Ist auch viel besser für die ganzen Etiketten *g*.

      Und wie geschrieben letztes Jahr fand ich den Sirup auch nicht gut, aber dieses Jahr neue Formel neues Glück und siehe da: Prädikat sehr lecker

  3. Schokozwerg says:

    Oh, noch ein Rhabarber-Sirup. Wir haben gerade einen mit Waldmeister “im Angebot”, etwas anderer Weg, aber Deiner klingt auch sehr verführerisch 🙂

  4. Meg says:

    Love the way that bottle is decorated. Flip top bottles are so pretty.

  5. Juliane says:

    Ich habe den Rhabarbersirup am Wochenende nachgemacht – superlecker! Bei mir ist der Sirup sogar richtig schön rosa geworden, ich bin ganz begeistert 🙂 Jetzt teste ich mich durch alle denkbaren Drinks mit Rhabarbersirup durch. Danke fürs Teilen!

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

  6. Anja says:

    Ich bewundere die Etiketten ja auch und nachdem gerade der Rhabarbersirup in der Küche vor sich hin blubbert, hätte ich auch Bedarf *grins*
    Kann mir jemand sagen wo ich die finde?
    Gruß
    Anja

  7. Barbara says:

    Danke für die Inspiration, das ist inzwischen mein Lieblings-Sirup mit Rhabarber. Damit ich das nicht vergesse, habe ich ihn gestern mit Link zu Dir verbloggt, hier: http://barbaras-spielwiese.blogspot.de/2014/05/rhabarber-vanille-sirup.html

Leave a Reply