Diese Bärlauchpasta mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen wollte ich schon eeeewig verbloggen, denn sie ist eins meiner absoluten Lieblingsgerichte, wenn es Bärlauch gibt! Ich mache sie jedes Jahr und nicht nur einmal! Nicht nur, dass ich Ziegenfrischkäse und Pinienkerne liebe und damit alles gut schmeckt, die Pasta ist ratzfatz zubereitet und schmeckt einfach köstlich! Saionales Soulfood vom Feinsten! Deshalb geht es jetzt auch gleich zum Rezept: Vor einem Jahr: raw! Schokoladenbrownies […]

Advent, Advent, das erste Lichtlein brennt! Zeit also den Ofen anzuwerfen und Plätzchen zu backen. Dieses Jahr rast die Zeit nur so, dabei will ich doch wieder so vieles ausprobieren ;). Als erstes habe ich mich an diesen Cashewbällchen versucht. Moah, sind die gut! Hier glänzen die Cashewnüsse besonders gut, vor allem weil ich sie nach der Methode von Heiko Antoniewicz geröstet habe, so wie ich es beim Workshop der […]

Ich bin ein kleines Eichhörnchen, denn ich habe immer eine große Sammlung an Nüssen zu Hause. Wenn ich einen Garten hätte würde ich viele Nussbäume pflanzen! Den Großteil bewahre ich im Gefrierschrank auf, was blöd ist, wenn man nur 2,5 Fächer hat aber praktisch, den so werden die Nüsse nicht so schnell ranzig. Gerade bei teueren Nüssen die viel Fett enthalten kann das schon mal passieren. Da ich meine Nüsse […]

Um mich auf der Arbeit aus meinem Nachmittagstief zu reißen brauche ich immer ein paar Snacks, damit ich nicht immer auf Kuchen, Schokolade und Co zurückgreife. Ich erinnerte mich, dass es früher diese Energiebällchen gab. In einem Kindervollwertkochbuch aus meiner Kindheit fand ich dieses geniale Rezept, das schnell zusammengerührt ist und wahnsinnig gut nach Haselnüssen schmeckt! 1 oder 2 dieser Bällchen reichen um mein Nachmittagstief zu überbrücken, dabei sind sie […]

Dieser Zucchinsalat mit Schafskäse, gerösteten gehobelten Mandeln, Zitronenschale und Minze ist meine Neuentdeckung des Sommers! Ich mag Zucchini sehr, aber es kommt auf die Zubereitung an. Durch Braten kann man Zucchini wirklich versauen. Hier bleibt die Zucchini roh und wird mit einem Sparschäler in dünne Streifen gehobelt. Alle Zutaten des Salats verbreiten eine wunderbare Frische und so ist der Salat perfekt für heiße Tage und zum Grillen! Das Rezept habe […]

Ich hatte ja schon verraten, dass mir so viele tolle Gedanken im Kopf rumspuken um das Chaigewürz zur Geltung zu bringen. Einer davon ist diese Chai-Mandelmilch, an der wirklich alles selbstgemacht ist, auch die Milch! Nur die Mandeln habe ich nicht angebaut ;). Nussmilch ist eine dieser veganen Hipster Milchalternativen, die seit einigen Jahren überall zu sehen sind, vor allem natürlich in allen hippen Hipstercafes zum fairen handgerösteten und gemahlenen […]

Bevor ihr bei dem Wort „Porridge“ gleich wegklickt: Moment! Der hier ist hammer lecker und auf gar keinen Fall wie ein Haferflockenporridge! Und wer kann bei karamellisierten Bananen und gerösteten Pekannüssen nein sagen? Eben! Niemand! Und solltet ihr seltsamerweise ein Bananen und/oder Pekannussverweigerer sein könnt ihr immer noch anderes Obst und/oder Nüsse verwenden. Das ist ja nur ein (zugegegebenmaßen ziemlich göttlicher!) Vorschlag! Alle die auf Gluten verzichten müssen, können sich […]

Dieses Brot geht seit ein paar Monaten in der (englischen) Bloggerspähre um und nachdem ich es erst völlig ignoriert habe, hab ich mich dann doch getraut, die benötigten Zutaten eingekauft und es gebacken. Zweimal. So gut ist es. Sarah von My New Roots meint es ist lebensverändernd. Kann ich nicht wiedersprechen. Ich war erst sehr skeptisch, ob das schmecken kann. Und ob das überhaupt ein Brot sein kann. Aber wenn […]

Es gab hier schon lange keine süßen Sachen mehr und vor allem keine Kekse. Das muss sich umgehend ändern! Wir steuern zwar schon auf die Plätzchenzeit zu (und die werde ich hier auch voll ausleben), davor aber ein Keksrezept, dass das ganze Jahr über geht. Das sind auch nicht irgendwelche Kekse, es ist die Luxusversion der berühmten Chocolate Chip Cookies! Die Idee habe ich von Joy the Baker, das Rezept […]

Rote Beete haben wir auf unserem Acker ja auch schon zur Genüge geerntet. Wir mögen Rote Beete, aber wie mit vielem Gemüse weiß man irgendwann einfach nicht mehr was man damit anfangen soll. Zum Glück bin ich dann auf Petra’s Blogeintrag gestoßen. Rote Beete Gnocchi! Als großem Fan von Gnocchi musste ich die natürlich machen. Ein bisschen Überwindung hat’s schon gekostet. Wenn man aber die Rote Beete einen Tag (oder […]

Endlich haben wir uns den süßen Dingen des Buchs zugewandt. Davon gibt es viele Rezepte in diesem Buch, die alle glutenfrei sind. Entsprechend der Saison haben Ina und ich den Apfel-Rhabarber-Erdbeer-Crumble mit Nüssen von Seite 246 ausprobiert. Ich habe den Crumble auch glutenfrei mit den angegebenen Zutaten gebacken. Schließlich will ich wissen, ob die Gerichte so nachzukochen sind und dann auch schmecken. Zudem finde ich es äußerst spannend mit den […]

  Einer der ersten Gedanken, nachdem wir wieder aus dem Urlaub zurück waren, war: „was bekommen die Nachbarn für 6-wöchiges Wohnung aufpassen und Blumen gießen“. Etwas Selbstgemachtes natürlich. Seit dem ich das tolle Buch von Nicole Stich Geschenkideen aus der Küche besitze ist die Frage glücklicherweise viel einfacher zu beantworten. Also kurz im Buch geschmökert und schon war die Sache klar: Kekse (allerdings die hochgepriesenen von der NY Times), Schoko-Müsli, […]