Ich schulde euch noch einen Teil der Thailandreihe, ups! Hier geht es zu Teil 1, Teil 2, Teil 3 und Teil 4. Weiter geht es nach Chiang Mai, die Hipster-Stadt Thailands! Am ersten Abend fanden wir gleich einen dauerhaften Streetfood Markt, der uns doch sehr an Berlin erinnerte. Das Essen und die Getränke dort waren gut, aber alles sehr international! Braucht man natürlich nicht unbedingt im Urlaub, aber witzig war es […]

Adventszeit ist auch Weihnachtsmarktzeit. Ich liebe ja Weihnachtsmärkte! Allerdings nicht die wahllose Ansammlung von Fressbuden und unweihnachtlichem Geramsche. Nein, am liebsten in schönem historischen Ambiente, angeboten werden Handwerksprodukte von kleinen Herstellern und das Essen ist abwechslungsreich, lecker und passend zur Saison. Nun häufen sich jedes Jahr die Artikel über die schönsten Weihnachtsmärkte. Einen Wochenendausflug zum schönsten Weihnachtsmarkt sehe ich aber nicht ein. Vor allem weiß man dann nicht, ob es […]

Am Ende habe ich mir gewünscht wir hätten 10 Tage gebucht, denn ich wollte partout nicht gehen. Wenn ihr allerdings vorhabt 2 Wochen oder länger zu bleiben, empfehle ich den Aufenthalt auf zwei unterschiedliche Hotels und Orte aufzuteilen, damit es etwas abwechslungsreicher zugeht (vor allem was das Essen betrifft) und dazwischen einen Stopp in der Hauptstaddt Stonetown einzulegen um sich diese anzuschauen. Leider sind Ausflüge auf Sansibar sehr teuer. Man […]

Jedes Jahr im Winter erwischt mich der Winterblues und ich möchte möglichst schnell ins Warme. Sonne, Strand und Meer und einfach nichts machen, außer baden, lesen und essen. Natürlich ist das nicht so einfach spontan im Winter irgendwohin zu fahren, wo es entsprechende Temperaturen hat, man nicht einen Tag unterwegs ist und es nicht ein halbes Vermögen kostet. Vor allem wenn man nur maximal 2 Wochen weg will, möchte ich […]

Es geht nach New York City und anschließend Neu-England rauf und runter in der Hoffnung den Indian Summer live zu erleben! Für New York habe ich bereits unzählige Essentipps gesammelt, ich brauche tatsächlich keine mehr, ich könnte dort ein Jahr von zehren 😉 und wir bleiben „nur“ eine Woche. Eine Unterkunft ist via Air BnB in NYC bereits gebucht und wir nächtigen in Bushwick an der Grenze zu Williamsburg. Wahrscheinlich […]

Wir haben von Bangkok aus ein Auto gemietet und sind dann erst in den Westen und dann in den Norden Thailands gefahren. Auf’s Fahren war ich gar nicht scharf (Thailand! und falsche Straßenseite), aber mein Freund hat es problemlos gemeistert. Selbst über die Stadtautobahn in Bangkok ist er gefahren! Man muss mutig, aber zugleich vorsichtig sein, dann klappt es auch mit dem Fahren. Es war natürlich unheimlich praktisch ein Auto […]

Ich melde mich offiziell zurück aus der Blogpause und führe euch heute wieder nach Thailand, diesmal abseits von Bangkok in die Natur! Wir machen einen Abstecher in den Westen Thailands und besuchen die siebenstufigen Erawan-Wasserfälle im Erawan Nationalpark. Das besondere an den Wasserfällen ist, dass man sie nicht nur hochwandern kann, sondern auch in den Becken baden! Das Wasser ist oft wunderhübsch türkis und gerne bevölkert von Fischen, die an […]

Ausgebrannt, that’s me. Ich mag nicht mehr. Die letzten Monate habe ich den Blog nur so mitgezogen. Es hat keinen Spaß mehr gemacht. Auch wenn ich immer dachte der Druck von außen, von anderen Bloggern, macht mir nichts aus, so ist es doch nicht ganz so. Ich bin zwar ein relativ entspannter Mensch, aber ich habe mir selbst eingeredet, dass ich einmal die Woche bloggen muss. Was für ein Schmarrn! […]

Heute möchte ich euch ein paar Tipps mitgeben was man in Bangkok unbedingt machen sollte! Auf jeden Fall mindestens einen Wochenendtag einplanen und zum Chatuchak Markt (oder Jatujak oder JJ Market) gehen! Das ist ein riesiger Markt in vielen großen Lagerhallen mit vielen kleinen Läden, der nur tagsüber Samstag und Sonntags stattfindet. Hier gibt es alles zu kaufen! In den Kleidungshallen (section 2, 3, 4 und 23 sind meine Favoriten) […]

Hach, Bangkok. Ich habe dich diesmal richtig genossen! Wir haben uns für ein Hotel in Chinatown entschieden, das Shanghai Mansion, das auch den typischen Stil dort wiederspiegelt. Sowohl in den Zimmern, als auch beim Frühstück. Ist etwas besonders, aber wir fanden es charmant. Großes Frühstücksbuffet mit hauptsächlich warmen asiatischen Gerichten und American Breakfast, Eierstation, ansonsten Obst und etwas Toast. Der Service war überaus freundlich. Bei der Ankunft gab es kalte, […]

Ich hätte nicht gedacht, dass das passiert, aber ich habe mich ein bisschen in Prag verliebt. Oder auch ein bisschen mehr. Ich war dieses Jahr über meinen Geburtstag das erste Mal in Prag. Eine 3,5 stündige Autofahrt ist ja nicht weit für einen Kurzurlaub und unkomplizierter und schneller, als mit dem Flugzeug nach London oder Paris. Vielleicht ist es für Euch genauso nah nach Prag? Ich habe mich vorher natürlich […]

Dieses Risotto mit schwarzem Reis aus der Poebene und Mönchsbart (barba di frate) kommt mit einer vollen Ladung italienischer Zutaten aus und man könnte es so sicherlich auch auf einigen italienischen Speisekarten finden. Ich habe mich einfach inspirieren lassen von dem was zu Hause war! Den schwarzen Reis habe ich ihn in einem riesigen Feinkostladen namens Eataly gekauft. Eataly kennt vielleicht der ein oder andere aus dem New York oder […]