Donnerstag, 22. Oktober 2015

Bei mexikanischem Essen bin ich die Erste die „hier“ schreit! Ich liebe Tortillas, Quesadillas, Tacos und Co!

Für dieses köstliche „Fingerfood“ habe ich schwarze Bohnen in einer rauchig-würzigen Tomatensauce eingekocht. Auf einem Bett von Salat, lassen die warmen Bohnen den Käse schmelzen und werden getoppt von süß-saurer cremiger Avocado. Einfach ein Traum!

Sofern man Tortillas daheim hat kann man sich aus ein paar frischen Sachen wunderbare schnelle Gerichte zaubern! Dabei kann man auch noch den Kühlschrank leeren und ein paar Reste verputzen.

Die Tortillas bereite ich nach meinem altbewährten Rezept zu, vakuumiere sie portionsweise und friere sie ein. So habe ich immer einen schönen Notfallvorrat zu Hause. Aufgetaut sind sie bis die anderen Zutaten vorbereitet sind.

Tortillas mit schwarzer Bohnen-Mole und marinierter Avocado - Tortillas with Black Bean Mole and marinated Avocado by Coconut & Vanilla

Vor einem Jahr: Möhrengrünpesto mit Kürbiskernen

Vor vier Jahren: Apfel & Vanille Madeleines mit brauner Butter

Vor fünf Jahren: Kürbis-Apfel-Suppe

Vor sechs Jahren: Apfeltarte

                        

2 Responses so far.

  1. Ingrid sagt:

    Eine Tolle Idee. Super Post. Und ich werde es probieren.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Ingrid

Leave a Reply