Dienstag, 7. Juli 2015

Es ist wieder Zeit für eines meiner Lieblingsgemüse: dicke Bohnen! Letztes Jahr hatte ich Euch ja bereits eine leckere schnelle Pasta mit dicken Bohnen vorgestellt, heute habe ich eine tolle Tarte mit Feta und den dicken Böhnchen!

Ich habe zwar das Pech keinen Garten mehr zu haben und die Bohnen selbst anzubauen, glücklicherweise gibt es aber einen Bauern auf dem Wochenmarkt der diese Rarität frisch verkauft. Ich benutze hier auf keinen Fall getrocknete dicke Bohnen!

Dicke Bohnen machen etwas mehr Arbeit als andere Bohnen, da man sie erst palen, kochen und dann nochmals von der hellgrünen Hülle befreien muss. Aber das ist der cremige, buttrige Geschmack der Bohnenkerne allemal wert!

In dieser Tarte machen sie sich mit dem Feta besonders gut. Ein herrliches leichtes vegetarisches Sommergericht!

Dicke Bohnen und Feta Tarte

Vor einem Jahr: Ziegenkäseeiscreme mit Erdbeer-Swirls

Vor zwei Jahren: Honig-Erdnuss-Eiscreme mit dunklen Schokostückchen

Vor drei Jahren: Milchreis mit Erdbeer-Limetten-Zitronengras-Kompott

Vor fünf Jahren: Erdbeer-Melonen-Süppchen


*Werbung, Affiliatelink (sprich, wenn ihr über diesen Link etwas bei Amazon kauft verdiene ich dabei wieder eine kleine Provision, die ich in den Erhalt des Blogs stecke)

                        

2 Responses so far.

  1. Ulrike sagt:

    Hach, noch eine Dicke-Bohnen-Liebhaberin 😉 Ich liebe sie auch, nicht, dass ich das je erwähnt hätte.

Leave a Reply