Im August haben wir nur wenige Bilder vom Acker gemacht, aber hier ist ein kleiner Einblick wie es bei uns aussah.  

Dieses Rezept steht im Buch bei den eher aufwändigeren Rezepten und hat mich daher bisher auch ein wenig vom Nachmachen abgeschreckt. Völlig zu unrecht, das Rezept ist ein fixes. Vor allem, wenn man es ein wenig anpasst so wie ich. Nervt das eigentlich auch noch jemanden, dass die Amis Rezepte oft so ausführlich schreiben, dass man denkt das Rezept dauert Stunden und man hat schon keine Lust mehr? Ich hab […]

Es ist nun ganz und gar offiziell: am 1. Oktober werde ich eine neue Stelle in Rothenburg ob der Tauber antreten! Ab November werde ich dann auch meine neue Wohnung in Ansbach beziehen. Es steht also ein (lang ersehnter) Ortswechsel bevor und glücklicherweise bringt er mich wieder zurück in meine Heimat Mittelfranken. Auch wenn ich Stuttgart (noch) nicht komplett den Rücken kehren werde, so suche ich doch nach neuen Bezugsmöglichkeiten […]

Dieses Brot geht seit ein paar Monaten in der (englischen) Bloggerspähre um und nachdem ich es erst völlig ignoriert habe, hab ich mich dann doch getraut, die benötigten Zutaten eingekauft und es gebacken. Zweimal. So gut ist es. Sarah von My New Roots meint es ist lebensverändernd. Kann ich nicht wiedersprechen. Ich war erst sehr skeptisch, ob das schmecken kann. Und ob das überhaupt ein Brot sein kann. Aber wenn […]

Lieblingssuppe. Ok, Lieblingssuppe mit Möhren. Aber das Rezept koche ich seit Jahren immer wieder. Also tatsächlich ein Klassiker in unserem Haushalt. Nach der Zucchinischwemme haben wir nun eine Möhrenschwemme. Irgendwelche Rezeptempfehlungen? Jedenfalls ist diese Suppe nach dem akuten Herbsteinbruch jetzt genau der richtige Seelenwärmer. Aufgepeppt wird das ganze mit etwas Kokosmilch und Kreuzkümmel und dann wunderbar cremig püriert. Einreichen möchte ich das Rezept auch zu Zorras wunderbarem Event anlässlich ihres […]

Dieser Salat (Seite 206 La Tartine Gourmande) steht schon lange auf der Nachkochliste, aber mir war schon von Anfang an klar, dass ich dafür Glück haben muss alles gleichzeitig zu bekommen. Denn Pflücksalat, Himbeeren, Melone, Kirschtomate und rohen Schinken habe ich normalerweise nicht in Kombination daheim. Aber endlich hat es geklappt, auch wenn ich die Himbeeren durch Brombeeren ersetzt habe. Da ich auch gelbe Kirschtomaten hatte wären die Himbeeren natürlich […]

Für die Quesadillas mit Zucchini und frischem Mais habe ich die Tortillas einfach selbst gemacht. Das geht super einfach und es kommen nur 6 hundgewöhnliche Zutaten rein! Ich habe die Tortillas anschließend portionsweise vakuumiert und eingefroren. Es lohnt sich also gleich mehr machen. Und mit so einem Tortillavorrat steht den nächsten mexikanischen Abendessen nichts mehr entgegen. Ich freu mich schon auf mehr Quesadillas, Tacos, Burritos und Wraps. Das Rezept hab […]

Es ist Sommer und das Kochbuch lädt ein viele Rezepte nachzukochen. Zudem liebe ich immer noch und immer wieder die Fotographien in dem Buch, die mir den Mund wässerig machen und zudem ein großes Vorbild sind. Dieses Mal gab es den Kartoffelsalat mit Erbsen, Radieschen und Wachteleiern von S. 100. Den musste ich allein schon deshalb machen, da wir vom Hofladen Wachteleier bekamen und ich eigene wönzige Kartoffeln und Erbsen […]

Ich liebe mexikanisches Essen und alles wird sowieso besser mit Käse! Somit sind Quesadillas wohl mein Leibgericht der mexikanischen Küche ;). Bisher dachte ich immer, dass Quesadillas unheimlich aufwendig wären. Bis ich vor Kurzem selbst welche gemacht habe und gemerkt habe wie einfach das ist! Außerdem kann man wunderbarerweise viele unterschiedliche Zutaten reinpacken, einfach alles was der Kühlschrank so hergibt. Die Quesadilla würden natürlich noch besser werden, wenn man die […]