Donnerstag, 23. Mai 2013

Nach langer Überlegung haben wir uns dieses Jahr wieder entschlossen ein Stück Feld bei meine Ernte zu mieten. Es hat uns letztes Jahr unglaublich viel Spaß gemacht und wir wollten auch dieses Jahr wieder gärtnern, ernten und viele neue Sorten anpflanzen. Ich möchte Euch dieses Mal regelmäßiger auf dem Laufenden halten und fange gleich mit ein paar Bildern vom Wochenende an. Viel ist noch nicht zu sehen, aber das ändert sich hoffentlich bald.

So haben wir unser Feld auch im vorraus schon durchgeplant. Das heißt es flogen diesmal gleich Setzlinge von Pflanzen raus, die wir nicht so mögen oder auch die ganze Saison zum Wachsen benötigen, es aber für kleines Geld auf dem Wochenmarkt und aus der Region gibt. Dafür haben wir mehr Platz für Gemüse, dass man hier nicht bekommt, wie Chiogga und gelbe Beete (dafür musste die normale rote Beete raus), dicke Bohnen, bunte Radieschen und noch ein paar andere Sachen. Ich freue mich, dass es dieses Jahr vor vornherein Erbsen gibt! Und wir versuchen es mit einer Melone! Es wird also noch spannender dieses Jahr!

Wir haben auch aus letztem Jahr gelernt und haben gleich ein Dach für die Tomaten gebaut. Da das Wetter in Stuttgart diesen Frühling besonders mies ist und es eigentlich nur regnet (und kalt ist), ist das Dach dringend nötig.

Gegen die fiesen Erdflöhe haben wir Gesteinsmehl besorgt und es gleich ausgebracht. Die Viecher sind nämlich bereits wieder wie wild am Nagen.

Categories: Slider, Unser Acker
                        

11 Responses so far.

  1. Sarah sagt:

    Hallöchen,

    das sieht ja alles sehr, sehr schön aus!
    Von Gesteinsmehl gegen Erdflöhe hab ich bisher noch gar nicht gehört! Sehr interessant! Würde mich sehr interessieren, ob das was bringt, habe nämlich selbst sehr viele, sehr gefrässige Erdflöhe und konnte sie bisher so gar nicht im Zaum halten =(

    Liebe Grüße,
    Sarah =)

  2. Jens sagt:

    Sieht super aus! Ich wünschte die Möglichkeit gäbs auch in meiner Nähe.

    Immerhin habe ich ganz in der Nähe die Möglichkeit direkt vom Erzeuger zu kaufen. Das ist ja auch was wert (auch wenn da das Ernte-der-eigenen-Arbeit-Feeling fehlt).

  3. alasKAgirl sagt:

    Habt ihr auch Probleme mit Schnecken? Letztes Jahr hatten wir kaum welche. Dieses Jahr haben sie schon unsere mühsam auf der Fensterbank gezogenen Kürbispflanzen nach ein paar Tagen im Garten niedergemacht. Kalt und nass gefällt den Schnecken wohl. Ich hoffe sie lassen den Salat in Ruhe. Unsere Tomaten stehen noch auf der Fensterbank.

    • Coconut and Vanilla sagt:

      Nee, Schnecken haben wir gar nicht (auch letztes Jahr nicht). Ich denke die haben keine Lust über die raue Erde des Ackers zu schleimen ;).

  4. Juliane sagt:

    Sieht ja noch ganz leer aus ;-) Schön! Dann wieder gutes Gelingen und eine reiche Ernte!
    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

  5. daniela sagt:

    Wir haben auch lange hin & her überlegt, ob wir heuer ins zweite Jahr gehen sollen. Aber wenn einem mal das Gartenfieber gepackt hat… :) Hab mir dieses Jahr auch vorgenommen, öfter & regelmäßiger zu berichten. Mal sehen ob mir das gelingt und ich freu mich schon auf deine Bilder und Berichte.

    • Coconut and Vanilla sagt:

      Ich bin auch gespannt was du schreibst! Uns hat auch das Gärtnerfieber gepackt. Wir haben uns auch ganz kurzfristig entschlossen und ich freu mich schon auf die Saison (bisher hatten wir noch nicht viel davon bei dem ganzen Regen).

      • daniela sagt:

        Hab mich zuerste auch ein bisschen geärgert, dass wir unser Stückchen Feld erst letzte Woche bekommen haben, aber so wie du schreibst. Das Wetter war ja bisher echt mega bescheiden, kalt & verregnet. Da hätten wir eh nicht viel machen können. Besser spät als nie. :)

Leave a Reply



9 + = 13