Donnerstag, 30. August 2012

Ina hat sich dieses Mal die Aprikosentartelettes mit Honig, Mandeln und Olivenöl von Seite 243 herausgesucht.

In den letzten Wochen habe ich auf dem Markt aber keine einzige Aprikose erblicken können und so habe ich auf Pfirsiche zurückgegriffen. Den Boden mit Zitrone und Olivenöl habe ich auch durch einen ersetzt den ich noch da hatte. Ich hatte einfach so viel von den letzten Backabenteuern übrig.

In meiner abgewandelten Version waren die Tartelettes leider auch nichts Besonderes. Sie waren in Ordnung. Im Buch ist ein vorgebackener Boden abgebildet, gefüllt mit frischem Obst. Und ich denke das ist der Punkt! Es hätte wesentlich erfrischender geschmeckt (meine Tartelettes waren recht trocken), die Böden vorzubacken und dann mit dem Obst und den anderen Zutaten zu belegen. Fertig zum Essen!

peach tartlets

                        

Leave a Reply