Ich freue mich den ganzen Winter und Frühling bis es wieder das langersehnte Sommergemüse gibt. Das Obst natürlich auch! Aber dann sind sie da die Zucchini. Was machen damit? Und jetzt haben wir auch zwei Zucchinipflanzen im Garten. Das heißt: die Zucchinischwemme beginnt! Erster Tipp von mir an die unter Euch die auch Zucchinipflanzen haben: erntet die Zucchini so lange sie noch klein sind. Dann habt ihr auch nicht die […]

Heute zeige ich Euch mal was wir inzwischen schon von unserem Feld ernten. Wir haben in den letzten Wochen bereits Salat, Spinat und Rote Bete ernten können. Jetzt sind auch die ersten Zucchini, Zuckerschoten und Möhren reif. Wir hatten eine total krüpplige selbstgezogene Zucchini eingepflanzt, die inzwischen wuchert und an der diese wunderschönen runden Zucchini wachsen. Dieses eng umschlungene Liebespaar haben wir aus der Erde gezogen: Sind die nicht herzallerliebst? […]

Ina hat sich dieses Gericht herausgesucht von S.180. Ich war gespannt, schließlich wollte ich schon immer mal Shepherd’s Pie ausprobieren und das ist der französische Bruder. Béa hat hier Rind durch Hühnchen ersetzt. Leider kam das Gericht nicht so gut an. Vor allem die Konsistenz. Warum das Huhn nochmal gründlich zerschreddert werden musste, bevor es unter den Kartoffelbrei geschichtet wurde, ist mir ein Rätsel. Das nahm dem ganzen die Freude […]

Auf unserem Feld wuchs bis vor kurzem Spinat. Tja, Spinat. Wir mögen Dich, aber wissen nicht so recht was wir mit dir anfangen sollen. Nur so als Beilage, das ist nicht unser Ding. Da muss noch was passieren. Und als erstes denke ich immer an Cannelloni mit der berühmten Spinat-Ricotta-Füllung. Theoretisch könnte man das auch ohne Rezept, aber so eine ungefähre Mengenangabe finde ich immer gut zu haben. Und auch […]

Heute gab es: Freilandrosen, Rotkohl, Erbsen, Kirschen, Gurke, 2 Sorten Oliven, Käse (darunter einer mit Trüffeln und ein Ziegenfrischkäse mit Blütenblättern), Erdbeeren, Eier, ein kleines Fladenbrot und neue Kartoffeln, die es nicht auf das Bild geschafft haben.

Endlich haben wir uns den süßen Dingen des Buchs zugewandt. Davon gibt es viele Rezepte in diesem Buch, die alle glutenfrei sind. Entsprechend der Saison haben Ina und ich den Apfel-Rhabarber-Erdbeer-Crumble mit Nüssen von Seite 246 ausprobiert. Ich habe den Crumble auch glutenfrei mit den angegebenen Zutaten gebacken. Schließlich will ich wissen, ob die Gerichte so nachzukochen sind und dann auch schmecken. Zudem finde ich es äußerst spannend mit den […]

Gerade ist wieder Holunderblütenzeit. Klar, dass ich mir die nicht entgehen lasse! Wir waren schon fleißig am Pflücken. Hier in der Umgebung gibt es sehr viel Holunder, gerade auch auf der Strecke zu unserem Beet. Leider liegt davon auch viel an der Straße. Spätestens seit Hugo kennt wohl jeder Holunderblütensirup, aber Gelee ist noch nicht so verbreitet. Aber so bekommt man die Blüten direkt auf’s Brot. Sehr lecker. Passt auch […]

Dieses Jahr können wir ein kleines Stück Acker unser Eigen nennen. Wir haben uns 45 qm bei meine Ernte gemietet. Darin enthalten ist schon ein ganzer Gemüsegarten. Gesäte und gesetzte Pflanzen, wie Kürbis, Bohnen, Kartoffeln, Radieschen, Spinat, Salat, Kohlrabi, Rucola, Zucchini, Gurken und noch viel mehr sind schon auf dem Feld. Wir gießen, jäten Unkraut (oh ja!) und pflegen unseren Garten. Außerdem haben wir so viel Platz, dass wir noch […]

Heute gab es: Vorzugsmilch, grünen Spargel, Käse, Paprika, Bananen, Erdbeeren, Äpfel, rote Beete, die ersten Kirschen (und dann noch eigene vom Bauern) und neue Kartoffeln (das waren ein paar mehr, als auf dem Bild). Außerdem haben wir auf unserem kleinen Acker heute Spinat, Radieschen und Salat geerntet. Das war aber erst heut Abend. Von unserem tollen Acker werdet ihr demnächst mehr erfahren, wenn ich die Bilder morgen gesichtet habe.